Geriatrisches Notfallsymposium

Vorbereitet auf das Alter

Programm 2019

Hauptprogramm


09:00 Uhr – 09:15 Uhr Begrüßung

09:15 Uhr – 10:00 Uhr
Generalistik – Wo stehen wir kurz vor dem Start?
(Christina Zink, DbfK)

10:00 Uhr – 10:45 Uhr
Alt vs. Jung: Die Besonderheiten des geriatrischen Patienten
(Dr. Carsten Schacher, Geriatrisches Zentrum Zülpich)

10:45 Uhr – 11:15 Pause

11:15 Uhr – 12:00 Uhr
(Notfall-)Narkose beim geriatrischen Patienten
(Prof. Dr. York Zausig, Klinikum Aschaffenburg-Alzenau)

12:00 Uhr – 12:45 Uhr
Geriatrisches Assessment in der Notaufnahme
(Tim Halfen, Die Notfallpflege)

12:45 Uhr – 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr – 14:15 Uhr
Priscus-Liste: Wo stehen wir 10 Jahre danach?
(Prof. Dr. Petra Thürmann, Uni Witten-Herdeke)

14:15 Uhr - 15:00 Uhr

Wenn Nebenwirkungen in die Notaufnahme führen - Unerwünschte Arzneimittelwirkungen des älteren Menschen in der Notaufnahme

(Dr. Katja Just, Uniklinik Aachen)


15:00 Uhr – 15:45 Uhr
Arzneimittelmanagement im Altersheim - Geriatrische Pharmazie
(Maike Goffart, Nord-Apotheke Bonn)

15:45 Uhr – 16:00 Uhr Pause

16:00 Uhr – 16:45 Uhr
Die häufigsten Einweisungsdiagnosen in der Gerontopsychiatrie
(PD Dr. Dipl. Psych. Klaus Fliessbach, Uniklinik Bonn)

16:45 Uhr - 17:30 Uhr
Altenwohlgefährdung
(Adelheid von Spee, HsM Forum Altern ohne Gewalt Bonn)

17:30 Uhr – 18:00 Uhr Abschluss


Zertifizierung:

Das Symposium ist durch die Ärztekammer Nordrhein als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung mit 9 CME-Punkten anerkannt.